Hybrides Projektmanagement als Kompromiss diverser Denkansätze

Kunden von affinis stellen häufig die Frage nach der richtigen Projektmanagement-Methode. Wir sind der Überzeugung, dass im Projekt ein adäquater Einsatz verschiedener Methoden als ganzheitlicher Ansatz betrachtet werden sollte.WEITERLESEN …

5 Tipps für die Verbesserung Ihres Arbeitsablaufs und Ihres Projektmanagements mit der Getting Things Done Methode

Kommen Ihnen die folgenden Situationen im Arbeitsalltag bekannt vor: Sie haben nie genug Zeit, um Ihre Aufgaben zu erledigen? In Ihrem Posteingang befindet sich eine Vielzahl unbearbeiteter E-Mails oder Sie vergessen hin und wieder wichtige Aufgaben? Oder wollen Sie generell Ihren Workflow optimieren?
Sie benötigen ein wasserdichtes System, das Sie an alles zur richtigen Zeit erinnert – und Ihnen dabei hilft einen kühlen Kopf zu bewahren. Dann sollten Sie sich mit der Getting Things Done (GTD) Methode von David Allen befassen.WEITERLESEN …

Kommunikation im Change Management – Was wirklich zählt

Kommunikation ist ein entscheidender Erfolgsfaktor im Change Management. Darin sind sich alle einig. Eine Patentlösung, die immer und überall funktioniert, gibt es allerdings nicht. Jede Firma hat ihre eigene Veränderungskultur und jeder Mitarbeiter seine eigenen Erfahrungen mit Veränderungen gemacht.

Eins allerdings ist sicher: Egal wie gut wir uns vorbereiten, es gibt immer eine Gruppe, die nicht begeistert „Yes, we can!“ ruft, sobald sich etwas im gewohnten Umfeld verändert.WEITERLESEN …

Wird Risikomanagement bei Ihnen gelebt?

Wer aktuell und zukünftig erfolgreich Projekte durchführen will, muss neben der Risikoanalyse im Setup eine Kultur schaffen, die neben einer Routineaufgabe, aktives gestalten des Projektes im Risikomanagement ermöglicht. Risikomanagement muss in Projekten und im Unternehmen gelebt werden.WEITERLESEN …

Mehrwert durch professionelles Programm-PMO

Ein professionelles Programm-PMO unterstützt das Management von Programmen bei der erfolgreichen Zielerreichung. Dabei liegt der Fokus weniger auf operativer Projektassistenz, als vielmehr auf taktischer oder strategischer Sicherstellung der Zielerreichung bei gleichzeitiger Übernahme von Verantwortung.

WEITERLESEN …

Fit für die Zukunft durch agiles und hybrides Projektmanagement

Ihr Projekt reagiert nur sehr langsam auf Veränderungen oder verfolgt einen Plan, der bereits überholt ist? Die Konkurrenz scheint viel flexibler auf die Kundenanforderungen zu reagieren? In Ihren bisherigen Projekten ging es bisher eher um Dokumentation und Politik, als um Ergebnisse? Falls Ihnen das bekannt vorkommt, sollten sie sich mit alternativen Projektmanagement-Ansätzen befassen. Insbesondere die Informations- und Telekommunikationstechnologie-Branche ist hier bereits Vorreiter und setzt auf agiles bzw. hybrides Projektmanagement. Häufig ist bei Projekten dieser Branche der Scope anfangs unscharf definiert und es besteht ein hoher Druck, das Produkt bzw. die Dienstleistung zeitnah auf den Markt zu bringen.

WEITERLESEN …

Kritische Erfolgsfaktoren im Programm-Management

Das Management von Programmen muss spezifische Herausforderungen und erfolgskritische Faktoren managen, die sich von denen innerhalb eines Projektes unterscheiden. Im ersten Schritt muss ein gemeinsames Verständnis herrschen, wie sich Programme und Projekte voneinander unterscheiden. Auf dieser Basis erfolgt der zweite Schritt, also die Identifikation der Herausforderungen und Erfolgsfaktoren im Programm-Management.WEITERLESEN …

Operatives Reporting – elementares Steuerungsinstrument im Rahmen des Programm Managements

Im Gegensatz zum strategischen Reporting zielt das operative Reporting auf die Steuerung und Kontrolle der kurz- und mittelfristig orientierten Unternehmensplanung ab. Die potentielle Ausschöpfung aller Vorteile dieser Berichtsart ist nur durch eine standardisierte Integration des Reports im Programm gewährleistet. Das operative Reporting ist die beliebteste Variante um Führungskräften und Managern die Überwachung und Steuerung des Tagesgeschäfts zu ermöglichen. Der Umfang des Berichts in einem Programm umfasst einiges mehr als einen reinen Excel-Report.WEITERLESEN …

PMI vs. IPMA – Welche Projektmanagement-Zertifizierung passt zu Ihnen?

Zu den wichtigsten Standards im Bereich Projektmanagement-Zertifizierungen zählen zweifelsfrei die beiden Player PMI (Project Management Institute) und IPMA (International Project Management Association). Eine Zertifizierung im Projektmanagement schafft Vertrauen beim Kunden in die Projektmanagement-Kenntnisse des Projektleiters und bestätigt objektiv dessen Qualifikation. Zudem stellt sich eine hohe fachliche Sicherheit und Kompetenz ein. Die wichtigste Frage bleibt: Entscheiden Sie sich für PMI oder IPMA?

WEITERLESEN …