Erfolgreiche Projekte durch Assurance

25% aller Technologieprojekte scheitern komplett, 20-25% zeigen kaum Effekt im Sinne von ROI (Return on Investment) und die weiteren 50% erfordern nach vermeintlicher Fertigstellung erhebliche Nacharbeiten [Forbes (2016)]. Das Ziel muss also lauten, die Erfolgswahrscheinlichkeit von Projekten signifikant zu erhöhen. Ein proaktives Vorgehen zur Sicherstellung des Erfolges sollte daher Bestandteil jeder Projektplanung und -durchführung sein.  Maßnahmen zur Erfolgsabsicherung von Projekten im Vorfeld ihrer Initiierung werden unter dem englischen Begriff Assurance zusammengefasst. Bei Assurance geht es im Kern darum, mehr Gewicht auf die Auswahl, Planung und Vorbereitung zu legen, um die reine Projektdurchführung schneller und erfolgreicher gestalten zu können.WEITERLESEN …

Einführung eines Projektmanagement Office in eine bereits aktive Projektlandschaft

Das Projektmanagement Office (PMO) gehört zu den meist diskutierten Bestandteilen des heuten Projektmanagements. Während für viele eine PMO Unterstützung in Großprojekten heutzutage nicht mehr weg zu denken ist, stehen andere der Methodik wahrenden Stabsstelle eher skeptisch gegenüber.WEITERLESEN …

Projekt Turnaround Management – Restrukturierungsphase

In unserem Beitrag „Projekt Turnaround Management – Leitlinien wurden die 6 Phasen des Projekt Turnaround Managements vorgestellt, die sich in der Praxis bewährt haben. Im Mittelpunkt steht dabei die dritte Phase, also die Restrukturierung eines Krisenprojektes. Hier wird diese Restrukturierungsphase detaillierter betrachtet.

Abb. 1: Einordnung der Restrukturierungsphase in die Projekt Turnaround Management Leitlinien, eigene Darstellung.

Abb. 1: Einordnung der Restrukturierungsphase in die Projekt Turnaround Management Leitlinien, eigene Darstellung.

 

 

WEITERLESEN …

Wie erstellt man ein effizientes und datenbankbasiertes Projekt-Statusreporting in einem Großprojekt oder Programm?

Projekte und Programme sind in der Konzernstruktur häufig Teil eines Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) Tools. In diesen Tools kann sich das Management des Konzerns einen Überblick über das gesamte Projektportfolio verschaffen und wichtige Projektkennzahlen auswerten. In den jeweiligen Projekten und Programmen wird das Statusreporting der Teilprojekte häufig vernachlässigt.WEITERLESEN …

Mehrwert durch professionelles Programm-PMO

Ein professionelles Programm-PMO unterstützt das Management von Programmen bei der erfolgreichen Zielerreichung. Dabei liegt der Fokus weniger auf operativer Projektassistenz, als vielmehr auf taktischer oder strategischer Sicherstellung der Zielerreichung bei gleichzeitiger Übernahme von Verantwortung.

WEITERLESEN …

Kritische Erfolgsfaktoren im Programm-Management

Das Management von Programmen muss spezifische Herausforderungen und erfolgskritische Faktoren managen, die sich von denen innerhalb eines Projektes unterscheiden. Im ersten Schritt muss ein gemeinsames Verständnis herrschen, wie sich Programme und Projekte voneinander unterscheiden. Auf dieser Basis erfolgt der zweite Schritt, also die Identifikation der Herausforderungen und Erfolgsfaktoren im Programm-Management.WEITERLESEN …

Operatives Reporting – elementares Steuerungsinstrument im Rahmen des Programm Managements

Im Gegensatz zum strategischen Reporting zielt das operative Reporting auf die Steuerung und Kontrolle der kurz- und mittelfristig orientierten Unternehmensplanung ab. Die potentielle Ausschöpfung aller Vorteile dieser Berichtsart ist nur durch eine standardisierte Integration des Reports im Programm gewährleistet. Das operative Reporting ist die beliebteste Variante um Führungskräften und Managern die Überwachung und Steuerung des Tagesgeschäfts zu ermöglichen. Der Umfang des Berichts in einem Programm umfasst einiges mehr als einen reinen Excel-Report.WEITERLESEN …