Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende

Neue Smart Meter Regularien für Firmen und Haushalte durch das Gesetz zur Digital isierung der Energiewende

Der Bundestag hat am 23. Juni 2016 dem Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur Digitalisierung der Energiewende in der vom Wirtschaftsausschuss geänderten Fassung entsprochen. Das nicht zustimmungspflichtige Gesetz hat der Bundesrat am 08.Juli 2016 passieren lassen.

Demnach müssen bis zum Jahr 2032 alle Stromzähler durch ein intelligentes Messsystem ersetzt werden. Damit wird das Ziel der EU unterstützt, wonach bis 2020 zwanzig Prozent des Primärenergieverbrauchs eingespart werden sollen.

Was ändert sich für die Energieversorgungsunternehmen und Kunden mit diesem Gesetz?WEITERLESEN …