BI CRM

affinis mit Energie Dashboards auf dem CURSOR CRM-Kongress 2016 in Gießen

Am 6. und 7. Oktober war affinis consulting, vertreten durch Andrea Doerr, Frank Zühlke und Ricardo Rendon auf dem CURSOR-CRM-Kongress in Gießen um mit Experten aus dem Bereich der Energie zu diskutieren. Unter dem Motto „Fit für die digitale Zukunft“ lud das auf CRM-Software spezialisierte Unternehmen ein, um folgende Fragen zu diskutieren:

– Ist die Digitalisierung eine Bedrohung oder eine Chance?

– Wie organisiert man die Kunden-Kommunikation über bis zu 10 Kanäle?

– Welche Schlüsse zieht man aus den vorhandenen Daten?

Insbesondere zum dritten Punkt hat Frank Zühlke zusammen mit Andreas Lange, dem Bereichsleiter Vertrieb von CURSOR, einen viel beachteten Vortrag gehalten und stand beim anschließenden Marktplatz bereit, um Fragen zu beantworten. Dazu später…

Gemeinsam. Begeisternd. Erfolgreich.

Unter dem bekannten Motto lud CURSOR an einen neuen Tagungsort in die Kongresshalle in Gießen ein, um mit Experten der Energie- (Vertrieb und Netz), Dienstleistungs- und Finanzindustrie über Prozesse und Software bezogen auf die Beratung von Kunden- und Geschäftsprozessmanagement (CRM und BPM) zu diskutieren. Neben der Vorstellung neuer Produkte der CURSOR Software AG sprachen Experten zu den Themen „Erfolgreiche Digitalisierung in der Praxis – am Beispiel der Energiewirtschaft“ oder „Neue Module für die Energiewirtschaft: RLM-Angebotsprozess / IS-U Online-Connector“ über die Chancen und Herausforderungen von Energieunternehmen in den nächsten Jahren.

Der gemeinsame Blick in die erfolgreiche Zukunft der Energie

Digitalisierung, Reformen auf dem Markt, verstärktes Interesse am Kunden, neue Wettbewerber im Bereich Energie… All diese Schlagworte stehen für die anstehenden Fragen, die sich Unternehmen aus dem Bereich Energie aktuell stellen. Die hohe Anzahl der Teilnehmer und Besucher an dem Kongress zeigt, dass bereits aktiv nach einer Lösung der Herausforderung gesucht wird.

Angebots-, Bestands- und Wechselbeleganalyse

Im Vortrag ging Frank Zühlke dann insbesondere auf das neu von affinis geschaffene Cursor-Modul CRM-Analytics sowie auf den zukünftigen Bedarf von Predictive Analytics hinsichtlich eines besseren Kundenverständnisses und einer höheren Kundenbindung ein. Die heute verfügbaren übersichtlichen Dashboards helfen Energieversorgern bei der operativen Prozesssteuerung und unterstützen sie bei strategischen Entscheidungen. Dadurch werden sich Anwender in Marketing und Vertrieb über die Gründe der Angebotsannahme, Bedürfnisse der Kunden und interessanter Produkte für diese bewusst.

Im Vorfeld wurde in Workshops in Gießen und Hamburg mit Kundenvertretern erarbeitet, welcher Bedarf an Informationen vorliegt. In diesen wurde entlang des CRM-Kernprozesses (Neukundenakquise, Kundenbindung und Kundenrückgewinnung) diskutiert.

affinis kundenindividueller Workshop

Darüber hinaus bietet affinis kundenindividuelle Workshops an. In diesen werden die jeweiligen Kernziele hinsichtlich Berichtswesen und Datenanalyse erarbeitet. Ebenfalls werden Vorgehensmodell und Phasenkonzept für die kundenspezifische CRM Datenanalyse festgelegt.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Sind Sie evtl. an einem Workshop interessiert? Dann freue ich mich auf Ihr Feedback unter ricardo.rendon@affinis.de